Mittwoch, 15. Mai 2013

Berlin Tag 3

Ja ja... ihr habt recht... die Bilder sind nicht heute sondern gestern entstanden... heute hat die Sonne über Berlin geschienen, vom Himmel hoch... zumindest heute Morgen

Erkennt ihr es vielleicht? richtig Steglitz n`Shoppingtempel... hmm.... ja auch! Aber auch das Steglitzer Rathaus...


Hier wurde 1901 der "Wandervogel" gegründet... Was ist das denn, mag vielleicht mancher von euch fragen... Aus dieser "Wandervogelbewegung" heraus entstanden z.B. auch die Kölner Edelweisspiraten...
Die Geschichte der Jugendbewegung ist eine spannende... In diesem Jahr jährt sich auch das aus der Jugendbewegung hervorgegangene Meißnertreffen auf dem die sogenannte Meißnerformel verabschiedet wurde zum einhundertsten Mal... aber keine Angst, will dazu Heute nicht referieren... wer mehr wissen will...
Wikipedia, Stichworte habe ich ja genug gebracht...
Wer noch mehr wissen will... Wahrscheinlich nur noch im Antiquariat zu bekommen...

Werner Helwig "Die blaue Blume des Wandervogels" Vom Aufstieg , Glanz und Sinn einer Jugendbewegung


Ich könnte mir vorstellen das Richard Schirrmann auch Kontakte zu "Wandervögeln" hatte... "Wer ist das denn nun wieder?" fragt wahrscheinlich mancher... Nun Schirrmann ist der Begründer des Deutschen Jugendherbergswerkes...

Ah ha...

Schirrmann sagte: "Wanderschuhe friedliebender Völker und Rassen müssen den Kriegswahnsinn der Menschheit totwandern" ...


Ob es Zufall ist das genau gegenüber vom Steglitzer Rathaus heute eine Filiale eines der größten, wenn nicht sogar des größten Outdoorartikelhändlers unserer Republik steht...

N´Buch das ich in dem Zusammenhang - nein ich will hier keine Schleichwerbung für Globetrotter machen...-

also zurück zum Buch... Klaus Denart "Mr. Globetrotter" Kein Firmenportrait sondern spannende Lektüre
Fernwehfieber inclusive...   



Wikipedia behauptet übrigens die Steglitzer Schloßstrasse sei die zweitlängste Einkaufsstraße Berlins...

Also zurück nochmal zur Jugendherberge, nein ich hab in Berlin nicht in der Jugendherberge übernachtet...
Ich war in einem Motel One... Saubere Hotels, gibt mehrere davon in der Stadt alle ähnlicher Style... gutes Frühstück, nicht so teuer... Klar, höre jetzt wieder viele reden "Aber doch kein Flair" ja, habt wieder mal recht, aber wie meine Tochter früher immer zu sagen pflegte: " Ist mir doch egal"

Wer was anderes sucht... OK - vier Sterne Superior Andels Berlin... im ehemaligen Ostteil der Stadt...
Designerschuppen... - einige Designpreise hat der Laden abgeräumt (wenn ihr mich fragt auch zurecht) und wenn ich mich nicht vertue habe ich die Lobby des Hotels auch schon im Krimi gesehen... Schöner Wellnessbereich... Ja und das Bild ist auch älter... Ist aber trotzdem von mir...




So, ich verabschiede mich nun aus der Bundeshauptstadt erst einmal... vielleicht ist es mir ja gelungen den ein oder anderen Impuls oder Tip zu geben... Viel Spass - Berlin lohnt immer! Geile Stadt...!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen