Sonntag, 6. Oktober 2013

Wenn es Nacht wird in... MB (Myrtle Beach) SC Tag 7.

Leider musste ich heute das schöne Upcountry wieder verlassen...


Übrigens ist das die alte Kriegsfahne der Konföderierten, also der Südstaaten... Diese flattert munter vor dem Capitol in Columbia vor sich hin... hab mir sagen lassen das es das einzigste öffentliche Gebäude in den USA ist wo das gestattet ist...

Nun denn... jedenfalls hab ich heute beschlossen die südlichen Ausläufer der Appalachian Mountains zu verlassen (nicht weil es mir hier nicht gefallen hätte, ganz im Gegenteil) nein, da ich auch eine Badehose im Gepäck habe, wollte ich diese auch mal ausprobieren...



Und reichlich Gelegenheit hierzu bekam ich in Myrtle Beach...  Myrtle Beach bezeichnet sich selbst als Weltstadt der Golfer... fragt mich nicht wieviele Golfplätze es hier gibt... (jede Menge) selber bin ich nämlich nie über 12 Schläge an Loch 13 (Das ist in der Regel jenes wo man den Ball mit 10 Schlägen im Netz versenken muss) beim Minigolf hinaus gekommen... Also MB (abgekürzt) liegt direkt am Atlantik... etwa 2 1/2 Stunden dauert die Autofahrt von Columbia nach MB


MB ist, für Familienurlaub bestens geeignet... oder wenn man ein paar Tage in South Carolina unterwegs war, um vor dem Heimflug noch mal etwas zu relaxen... Restaurants und Hotels aller Kategorien... Ich kann das www.islandvista.com wärmstens empfehlen... apropo warm... Da der Golfstrom genau auf die Strände steht... ist das Wasser hier traumhaft... Meine geliebte Ostsee (muss ich mir nun echt noch mal überlegen - also das mit dem "geliebte Ostsee") hab ich selbst im Hochsommer noch nicht so warm erlebt... Mittelmeer - No... Karibik? - ja... schon eher...





Und wenn es dann so langsam dunkel wird in MB ...


Dann geht hier richtig die Luzie ab... (also wenn man (oder Frau) will)... Gibt auch ruhige Orte...


Was da gestern Abend auf dem Ocean Boulevard so alles an mir vorbei: paradierte an amerikanischem Alteisen mit zwei, vier, sechs, acht oder gar zwölf Zylindern. Mit Hubraumstärken nicht unter Maßkruggröße... 


säuselnd, bellend, hustend, - ein so geiles (sorry für diesen Ausrutscher) Konzert an mechnischen wohlklängen hervorgerufen durch die Hohe Kunst und Schaffenskraft  amerikanischer Ingenieure...


Oh mann, Leute, kommt und hört es euch selber an... www.visitmyrtlebeach.com


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen