Samstag, 15. Februar 2014

Allgäu Schneeschuhwandern Tag 3

Heute Morgen schien die Sonne...



und verwandelte Rohrmoos in ein einziges Wintermärchen... kann mir einer von euch erklären warum dieser Winter so warm sein soll? Also wer Wintersport machen will - ab ins Allgäu! Jedenfalls hat es gestern Abend noch ordentlich geschneit...



 Also beste Vorraussetzungen für eine Schneeschuhwanderung...



Unser Guide Thomas Dempfle erklärte uns das die Nagelflukette das ideale Revier zum Schneeschuhwandern ist... 


Also Schuhe unter die Füße und ab in den Schnee...



 An die 350 Höhenmeter haben wir dabei  im tiefen Schnee überwunden...  Cool wie die Schuhe sich in Schnee und Eis festkrallen... Nahezu senkrecht kann man Abhänge herunter gehen...


Super! Total einfach und entspannend! Thomas meint man solle aber nie alleine los gehen - am besten mit einem Guide auch um die Rückzugsgebiete und ausgewiesenen Schutzgebiete der Tiere nicht zu betreten...
Schließlich kann man mit Schneeschuhen fast überallhin gelangen...




Und wann macht ihr eure Schneeschuhtour im Allgäu?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen