Samstag, 26. April 2014

Kutschenmuseum Bad Hindelang Allgäu Bayern


Heute nehme ich euch mal mit ins Kutschenmuseum von Bad Hindelang...


Genauso wie viele Wege nach Rom führen, führen auch viele ins Hindelanger Kutschenmuseum...
Mein Auto durfte auf dem letzten Parkplatz von Hinterstein stehen bleiben... von da aus kann man die Brücke, die ihr auf dem unteren Bild seht, schon erkennen... Etwa zehn Minuten dauert dann der Weg zum "Kutschenmuseum"...


Nun... - Kutschenmuseum - hmm... also draussen vor dem Museeum stehen einige bronzene Skulpturen...


 So wie dieser Stier...


Oder diese Hirsche... Was man wissen sollte ist das dieses "Museum" ohne öffentliche Förderung auskommt... Es wird also ausschließlich privat finanziert... Es wird auch kein Eintritt genommen... am Ende steht eine Spendendose, hier kann jeder einwerfen was er mag...


Nun, in der Tat gibt es im Museum auch Kutschen und Schlitten... seltsam mutet es an das die meisten dazu benutzt wurden, Menschen auf ihrem letzten Weg ins Jenseits zu geleiten...


Viel Kurioser aber deshalb nicht weniger sehenswert ist die Gesamtanmutung dieses "Museums" Während des Besuches berieselt einen Musik mit sphärischen Klängen... die Ausstellung gesammelter Kuriositäten regt die Sinne an... vor allem die Phantasie... es gibt eine Grotte... und, und, und


Kommt her... schaut, staunt  und spendet... Viel Vergnügen!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen