Sonntag, 13. April 2014

Noch mehr Hohes Venn - Chateau Reinhardstein und Eupen

Tief im Wald...   Also - unweit von Rotkäppchen und dem bösen Wolf...
liegt Burg Reinhardstein...


Also - uupps - sorry- political korrekt sind Wölfe ja nicht böse - damit das hier nicht in den falschen Hals kommt - gesehen habe ich weder hier im Hohen Venn noch sonstwo, in freier Wildbahn, bisher einen Wolf...
(ebenso wenig wie Rotkäppchen) und - ja... ich find die Tiere auch spannend, und finde es auch gut, dass man sie in den letzten Jahren in unseren Wäldern wieder finden kann... Glaube allerdings auch, dass wir lernen müssen, mit diesen Tieren zu leben - und das die Naturschutzverbände deren Arbeit oft sehr gut ist, hier noch eine ganze Menge zu leisten haben... (wieso eigentlich die?)    Bon...


Also unweit der Route die ich gestern erwandert habe liegt also besagtes Schloss Reinhardstein...
Es gibt dort auch Führungen in deutscher Sprache... (ich muss aber anführen, dass ich diesmal Kulturbanause war und an gar keiner Führung teil genommen habe) :-)


Trotzdem lohnt es zum Schloss zu wandern... Wer mehr wissen will... Google - den Namen des Schlosses eingegeben... Zahlen, Daten, Fakten kommen dann... 



Tja - und dann wäre da noch Eupen... Ja, ihr habt ja vielleicht recht... Was soll ich in Eupen wenn Aachen nicht weit ist...


Nun - zum einen bin ich der Meinung das Eupen ein angenehmes Fleckchen ist... (ich mag den Ausdruck - Flair verströmt- überhaupt nicht) nach der Wanderung,  gemütlich, ohne die Hektik der Großstadt ein leckeres Stück Torte in den zahlreichen Strassencafe´s, ein  Eis beim Italiener (ich persönlich liebe ja die Belgischen Biere) sage dazu nur Grimbergen... Und auch die Belgischen Pralinen sind nicht weit...



 Braucht es noch mehr Gründe...?!?


 Und wie ihr seht... Es ist auch noch Platz für euch... Na - wann treffe ich euch denn im Venn?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen