Sonntag, 4. Mai 2014

Haithabu Schleswig - Holstein Ostseefjord Schlei


Heute fange ich an euch von Haithabu zu berichten... Also weniger von dem uralten Siedlungsplatz der Wikinger als vielmehr vom Nachbau eines wikingerzeitlichen Schiffes...




Haithabu wurde etwa um 800 n.Chr. gegründet. Es lag für die damalige Zeit sehr günstig am westlichen Ende der Schlei, einem Fjord das sich etwa 35 Kilometer lang von der Ostsee aus ins Landesinnere erstreckt. Bequem konnten von hier aus in West-Ostrichtung Eider und Treene (zwei, in der damaligen Zeit schiffbare Flüsse) erreicht werden. Auch der Ochsenweg - eine Heer- und Pilgerstraße welche von Hamburg bis nach Jütland führte (führt) verlief nicht weit von Haithabu in Nord-Südrichtung. Damit lag es an einem Kreuzungspunkt wichtiger Handelsrouten.



Für die Menschen der damalige Zeit waren Flüsse oder Heerstrassen genau so wichtig, wie es heute für uns Autobahnen, Containerterminals oder Eisenbahnschienen sind... Bon...




Und genau an der Stelle, an der damals die Wikinger siedelten, steht heute das Museum Haithabu. Ein tolles Museum das sich mit der Zeit der Wikinger und der Siedlung beschäftig, die für den Handel in der damaligen Zeit, eine vergleichbare Bedeutung wie die Stadt Köln hatte ... Neben dem eigentlichen Museum, das ihr auf dem ersten Bild erkennen könnt, gibt es noch einen Nachbau der Wikingerhäuser aus der damaligen Zeit... Und genau dahin entführe ich euch nun...





Hier haben die Leute vom Museum nämlich vor ein paar Tagen mit dem Nachbau eines Wikingerschiffes begonnen ... Und über den Fortgang dieser Arbeiten will ich euch auf meinem Blog nun in loser Folge erzählen ...





Das ist Axel Schulz. Axel ist Holzbildhauer und der Gehilfe des eigentlichen Bootsbaumeisters Kai Zausch. Die beiden sind Freunde und als Kai, Axel von seinem Projekt berichtete war dieser sofort Feuer und Flamme Kai zu unterstützen ... Die beiden haben sich vorgenommen das Schiff bis Oktober diesen Jahres fertig zu bekommen... Ich bin gespannt...



Die beiden sind noch damit beschäftigt den Kiel des Bootes zu fertigen... Momentan profiliert Axel den achteren (das hintere Stück) Kiel...

 Da wo Axel seine Hand hinhält sollen später die Planken gegen den Kiel laufen... Sieht toll aus, was die beiden bisher gemacht haben...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen