Dienstag, 2. September 2014

Haithabu Schleswig - Holstein Wikingerschiff 14. Ostseefjord Schlei

Nachdem ich zwischenzeitlich halb Europa unsicher gemacht habe... Bin ich nun wieder an der Schlei angekommen... Und das bedeutet selbstverständlich ab nach Haithabu...


Angedroht hatte ich euch ja, das ich in unregelmäßigen abständen über den Fortgang beim Nachbau eines wikingerzeitlichen Schiffes berichte... Also Tatää es geht weiter...


Nun... hmm... will ehrlich zu euch sein, natürlich ist in der Zwischenzeit wesentlich mehr passiert... Da ich aber zwischendurch immer mal wieder bei den Bootsbauern vorbeigeschaut habe... und so eine Menge Fotos auf diversen Festplatten rumliegen... Habe ich mich entschlossen den Fortschritt beim Bootsbau chronologisch an Hand der Bilder weiter zu erzählen...


Die Fotos in diesem heutigen Post geben also den Stand gegen Ende Juli wieder...


Wie ihr erkennen könnt, werden also die Planken miteinander verbunden ohne das ein Spantengerippe im Boot eingezogen ist...


Während Kai die Planken am Boot befestigt, der zweite Plankengang ist ja gerade am entstehen...


Ist Axel unermüdlich damit beschäftigt die im Wasser gelagerten Bohlen auf die richtige Plankenstärke zurecht zu hauen...


Tja, auch wenn der Rest der Republik meint dieser Sommer wäre sehr Nass... Schleswig - Holstein erlebt gerade einen wunderbar trockenen und heissen Sommer... Die Touristiker, Hoteliers, Tretbötchenverleiher und Eisbudenbesitzer schlagen Purzelbäume... und das zum Schiffbau benötigte Holz muss dringend im Wasser gelagert werden...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen