Mittwoch, 31. Dezember 2014

Haithabu Schleswig-Holstein Wikingerschiff 22. Ostseefjord Schlei

Der letzte Tag des Jahres... Der letzte Post (von mir in diesem Jahr in diesem Blog) Und die Fertigstellung des Wikingerschiffes...


Wie bereits gesagt... Der Termin für die Schiffstaufe war auf den 2. November festgesetzt... Womit also der Zeitplan den Kai und seine Mannen sich Anfang des Jahres gesetzt hatten exakt eingehalten wurde... 


Und auch Zeit all die kleinen schmucken Details auszuarbeiten ist geblieben...



Spanten und Ruderbänke wurden verziert...

 Ende Oktober war alles bereit für den großen Augenblick... Würde das Schiff schwimmen? So wie geplant?


An die 1000 Schaulustige fanden sich im Rahmen des Herbstmarktes ein um der Schiffstaufe beizuwohnen...
Etwa vierzig Wikinger trugen das Boot zum Ufer... (Nun, und hier muss ich mal wieder beichten, leider konnte ich bei der Schiffstaufe nicht anwesend sein... aber Andreas Volkmar hat mir die zwei folgenden Bilder zur Verfügung gestellt und mir berichtet was sich zugetragen hat)


Also zünftig wurde das Boot zu Wasser gelassen, von Kindern getauft, und von weiteren Ruderbooten des Sleswig Roklub freudig in seinem Element begrüßt und willkommen geheissen...  Und wie ihr seht... Es schwimmt prächtig...! So... und nun geh ich Silvester feiern... Ach so - die Junfernfahrt unter Segel? Ja die findet im kommenden Jahr zu Ostern, also während des Frühjahrsmarktes in Haithabu statt. Kommt alle wieder zuschauen... Tschüss - euch allen einen guten Rutsch und ein frohes neues Jahr!!!


Samstag, 27. Dezember 2014

Haithabu Schleswig-Holstein Wikingerschiff 21. Ostseefjord - Schlei


Was man anfängt, bringt man zu Ende... und ich bin euch noch so einiges zum Fortgang des Wikingerschiffprojektes in Haithabu schuldig... Sorry, aber die letzten Wochen... also irgendwie bin ich im Kopf noch irgendwo Anfang Oktober... Nun gestern Abend hat es an der Schlei geschneit... Oktober kann also nicht sein... Vorvorgestern hab ich in der Christmette von Bethlehem gesungen... also so langsam realisiere ich, daß das Jahr sich dem Ende zu neigt...

Also zurück auf Ende September... (warme Spätsommersonne)


 Nachdem die Bootsbauerklasse sich um Mast und Riemen gekümmert hat...


Wurde es Zeit sich um das Segel zu bemühen... Natürlich alles in Handarbeit...


Beim Boot selber war nun auch der Innenausbau angesagt...


Trotzdem blieb Zeit für Ornamente und Verzierungen...


Ende September konnte denn auch das Zelt wieder beiseite gestellt werden...


Tja, und Mitte Oktober  sieht das Schiff schon immer fertiger aus...


Mitlerweile stand denn auch der Termin für die Schiffstaufe...