Montag, 13. April 2015

München ohne Hofbräuhaus - geht nicht!

Was wäre München ohne das Hofbräuhaus?


Ski fahren ohne Schnee? Suppe ohne Salz? Köln ohne den Dom? Hofbräuhaus muss sein! Ohne Kompromiss - ohne Maß im Hofbräuhaus war man(n) (Frau) nicht in München!


Zuallererst muss ich ein Geständniss ablegen: "Ich liebe diese Bayerische Bierkultur!!!" So, geoutet hab ich mich... Wein muss zwar zu gewissen Anlässen und Dingen (diverser Kulinarik z.B.) sein aber ohne Bier (Bayerisches) (und Kölsch natürlich)  geht rein gar nix... Die Gemütlichkeit eines solchen Gewölbes... nach eines langen Tages Ritt... Mit ein paar Freunden in munterer Runde n paar Revolutionen planen... und dabei den Maßkrug vor sich stehen haben... schade das keine Pfeifen mehr gehen... (oder Zigarren...)


Direkt neben dem Eingang gibt es sogar Schließfächer für die ganz besonderen Bierkrüge der Stammgäste...


Blasmusik gibt es auch, momentan hat sie zwar Ruhe...

 

Beliebt ist auch der Biergarten bei Sonnenschein...


An die 35.000 Gäste sollen am Tag das Hofbräuhaus besuchen, sagt der Kellner... 


Tja und nen Shop wo sich der Fan versorgen kann auch... I like it! Hofbräuhaus!!!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen