Sonntag, 12. April 2015

München Sightseeing mit Tram Linie 19

Gestern sind wir ja bis zum Stachus gekommen... auf Schusters Rappen, vom Isartor aus...



Wer nicht ganz so gut zu Fuss ist, der sollte sich mal mit der Tram (Strassenbahn) Linie 19 beschäftigen...
Die verkehrt zwischen Pasing und der Endhaltestelle im Ramersdorf im Münchener Osten...
Spannend bei dieser Linie ist, das sie an vielen Münchener Sehenswürdigkeiten vorbei fährt... Das Tagesticket für den "Innen oder Außenraum" (das ist der Tarif) berechtigt auch zur Benutzung der U-Bahnen, und ich glaube damit darf man sogar bis zum Flughafen fahren, da fragt ihr aber besser noch einmal nach... Die Single - Karte kostet 6 Euro... Die Partner Tageskarte gilt für bis zu  5 Erwachsene oder 10 Kinder und kostet 11,20 Euro ich finds total praktisch...


 Die 19 kommt am Hauptbahnhof vorbei hält am Stachus, am Lenbachplatz und auch am Nationaltheater... (Das ist übrigens das Gebäude auf dem Foto oben)... Und natürlich erreicht man mit ihr auch die Münchener Brauhäuser...


Oder Kaffedurst? Na kennt ihr das Bild unten aus dem Fernsehen? Richtig Dallmayer... Hab da aber keinen Kaffee getrunken war einfach zu voll...


Ich gehe auch viel lieber zu Luigi Tambosi im Hofgarten... oder besser vielleicht am Odeonsplatz vis a vis der Feldherrenhalle... 


Und wenn ihr ein wenig Ruhe haben wollt geht an diesem Gebäude (der Residenz) entlang bis zum Ende...
(Da ist auch der Hofgarten zu Ende) Rechts abbiegen und dann erkennt ihr da  eine kleine Pforte...


Und um zwei weitere Ecken herum seid ihr dann auf der Maximilianstrasse... hier gibt es alles was schön und teuer ist, und wer Ferraris oder Promis sehen will... hier hat er die Chance dazu... und hier fährt die 19 auch vorbei...


Tja, und bis zum Maximilianeum, dem Sitz des Bayerischen Landtages fährt die 19 auch... Wer also Horsti Seehofer mal so richtig deftig erklären will wie das in der Welt so funktioniert... (oder zu funktionieren hat) Na Leute ihr wollt doch Urlaub machen, und der macht doch eh was er will...  Ausserdem tritt er doch eh bald zurück...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen