Freitag, 5. Juni 2015

Dänemark Insel Seeland Besuch beim Winzer (?)

Ja, ich muß zugeben das ich auch gestaunt habe...


Aber in der Tat, das da oben ist Wein... 


Das auf der Insel Sylt Wein angebaut wird, wenn auch nur ein paar Quadratmeter, ist ja nun kein Geheimniss mehr...  


Das es aber in Dänemark mitlerweile an die 80 Weingüter gibt, die im Schnitt etwa einen Hektar Weinanbaufläche bearbeiten, und das hiervon etwa vierzig Weingüter ihren Wein auch in den Verkauf bringen habe ich dann auf dem Weingut Oernberg von Winzer Anders Oernberg erfahren...


Sehr schön liegt das Gut im Norden von Odsherred auf einer Landzunge die sich weit in die See hineinstreckt. Etwa 12.000 Flaschen füllt Anders jedes Jahr ab. Zur Zeit bearbeitet er etwa 3 ha Fläche...
Er plant aber die Anbaufläche noch zu erweitern... Etwa 20% verkauft er über seinen eigenen Hofladen, ungefähr 35% nehmen ihm Restaurants auf Seeland ab und den Rest vertreibt er über Hofläden auf der Insel.


Und ich muss schon sagen, ok ich würde mich jetzt nicht als den großen Weinkenner bezeichnen, aber mir hat der Wein geschmeckt... Ein schön leichter weißer Sommerwein, den man schön im sachten Sommerwind genießen sollte... Und auch einen Perlwein hat er im Angebot... 


Er meint gerade die Region sei die sonnigste Stelle Dänemarks was seinem Wein eben gut bekäme. Im vergangenen Jahr ist Oernberg von der Vereinigung dänischer Weinbauern zum besten Weingut Dänemarks gewählt worden... Anders legt Wert auf Qualität, sein Ziel ist es sehr guten Wein zu machen. Im Rheingau hat er das Winzerhandwerk gelernt...


 Ich genehmige mir nun noch ein Tröpfchen...
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen