Samstag, 19. November 2016

Irland - Sligo - Strandhill - W.B.Yeats Country

Wie anders, und doch so ähnlich ist es in Strandhill... In meinem letzten Post hab ich noch die Lieblichkeit der Landschaft besungen, und nun direkt an der See... donnernde Brandung, ein stetiger Wind und ein ewig langer Sandstrand...


Über Rosses Point hab ich geschrieben es läge nördlich von Sligo also genauer wäre ich gewesen hätte ich geschrieben das es nordwestlich liegt... Strandhill liegt in diesem Kontext dann exakt westlich von Sligo auf der Halbinsel Coolera und südlich von Rosses Point, gegenüber der Mündung des großen "Sligo Harbour" genannten Beckens über das sich der Cargove River schließlich in den Atlantik ergießt...  


Neben dem Ben Bulben dem markantesten Bergmassiv in der Umgebung von Sligo liegt auf der Halbinsel Coolera der "Knocknarea" 327 m hoch, soll sich der Sage nach auf ihm das Grab Königin Maeves befinden... Nun, irische Sagen und Geschichten hin - keltische Mythologie her... am Fuße des Berges erstreckt sich ein uraltes Gräberfeld - eine der weltweit größten Anlagen dieser Art... und das ist Fakt, auch im postfaktischen Zeitalter


Strandhill ist ein lebhafter Badeort... bekannt für seine Seetangbäder, als Surfspot oder auch für seine gemütlichen kleinen Restaurants... 


Nun, das folgende Bild brauche ich nicht zu kommentieren...


Wie ein Pfropfen verschließt Coney Island Sligo Harbour - also die Bucht, nein wir befinden uns nicht vor New York... Die Namensgleichheit fand ich interessant...


                 Freude kommt aus dem Willen, der sich abmüht, Hindernisse überwindet, triumphiert.
                                                                       W.B.Yeats

Hierin pflichte ich Yeats nicht bei... Wenn ich mir diese Strände, das Spiel der Wellen, der Surfer die auf ihnen Tanzen, das Necken des kalten Windes in meinem Gesicht so anschaue, erspüre, dann kommt bei mir Freude auf...


Dann mag ich dabei sein, im großen Spiel das sich "Leben" nennt... Wow, hier beginnt mit der Freude für mich Erholung und Entspannung bei dieser klaren Luft, bei diesem Wind, bei diesem Brandungsrauschen...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen