Freitag, 20. April 2018

Unterwegs im Morgenland - Burj Khalifa

Stahl, Glas, Beton, nicht ganz sechs Jahre Bauzeit... Einweihung 2010, 828 Meter Gesamthöhe... 55 Sekunden braucht der Aufzug um die Aussichts- / Besucherplattform im 124. Stockwerk zu erreichen. Visionär, Zukunftsweisend? Egal, Genial, einfach Genial...

Scheich Mohammed Bin Raschid Al Maktoum steht für das wirtschaftliche Leben Dubais... Ob er die Vision zu diesem Bauwerk hatte? Entwickelt und jetzt auch unter der Verwaltung von Emaar, der stattlichen Projekt und Entwicklungsgesellschaft... Über die Bauzeit von sechs Jahren komme ich nicht hinweg...
 

Den Frauen und Männer, die für den Bau stehen kann man zumindest als Gemälde begegnen...


Die Aufzüge starten in der Dubai Mall. Das Besucherticket sollte vorher über das Internet gebucht werden, es ist dann deutlich preiswerter...


Sollte man Hoch fahren? Sorry dürft ihr mich nicht fragen...  Ja, man sollte... Oder man sollte in meinen Augen gar nicht erst nach Dubai fliegen... Ja, natürlich kann man vom Turmbau zu Babel und von Größenwahn etc. faseln... Man kann es aber auch genießen...


Die Gebäudespitze soll man noch aus 100 Kilometern erkennen können... Es sind definitiv andere Dimensionen in denen in Dubai gedacht wird...


Gibt es noch mehr zu sagen? Ja, wahrscheinlich noch vieles - aber nicht hier und nicht jetzt...


Gestern stand in der Zeitung das in Hamburg aus den Tanzenden Türmen ein Fenster auf den Gehweg gestürzt ist...sechs Jahre Bauzeit...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen